Geschäftsführung der Paribus-Gruppe, von links: Dr. Christopher Schroeder (geschäftsführender Gesellschafter), Dr. Volker Simmering und Thomas Böcher

PARIBUS HOLDING | HISTORIE

Paribus-Gruppe – Meilensteine der Unternehmensgeschichte

2020
  • Die Northrail GmbH befindet sich im Alleinbesitz der Paribus-Gruppe und dem Management-Team von Northrail. Die Seehafen Kiel GmbH & Co. KG hat ihre Anteile an Northrail an das Paribus-Management verkauft.
  • Die Paribus-Gruppe erwirbt 100 % Anteile an der Gesellschaft MHC Marble House Capital AG und baut damit ihre Private-Equity-Kompetenz aus.
  • Paribus erwirbt 55 umweltfreundliche Akku-Triebzüge und vermietet diese im Rahmen eines Vertrages mit dem Land Schleswig-Holstein an verschiedene vom Land auszuwählende Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die Regionalzüge des Typs „Flirt Akku“ werden von Stadler gebaut und planmäßig zwischen Ende 2022 und Mitte 2024 ausgeliefert. Die Baubetreuung und das Assetmanagement übernimmt die Northrail GmbH.
2019
2018
  • Abschluss einer Kapitalbeteiligung an der Projektentwicklung eines fünfgeschossigen Geschäftshauses mit Boarding-House- und Einzelhandelsnutzung in München für institutionelle Investoren in Form von Mezzanine-Beteiligungen
  • Abschluss einer Neuvermietung über 15 Jahre mit Verlängerungsoption des ehemaligen Reichspostzentralamtes in Berlin-Tempelhof an das Land Berlin zur Nutzung als Dienstgebäude für das Landeskriminalamt (LKA) Berlin. Für die geschichtsträchtige Immobilie wurde ein Mietvertrag über 15 Jahre mit Verlängerungsoption geschlossen. Die Gesamtmietfläche beträgt rund 26.000 Quadratmeter.
  • Gründung der NRail GmbH, ein Corporate-Start-up der Paribus-Gruppe. NRail entwickelt Produkte und webbasierte Softwarelösungen zur Digitalisierung der Eisenbahnbranche.
  • Northrail GmbH begeht zehnjähriges Bestehen seit Unternehmensgründung. Der Eisenbahn-Assetmanager ist eine feste Größe im internationalen Bahngeschäft. Die northrail-Lokflotte ist auf rund 130 Lokomotiven, 90 Reisezugwagen und drei Dieseltriebwagen angewachsen. Das Serviceangebot für die Mietkunden wird durch eine selbst entwickelte Telematik-Box erweitert.
  • Verkauf von sämtlichen Anteilen des Northrail-Werkstattbetriebes für Schienenfahrzeuge (northrail technical service GmbH & Co. KG) in Hamburg-Billbrook an die Railpool-Gruppe
  • Paribus Holding GmbH & Co. KG strukturiert für eine in Paris ansässige Private-Equity-Investmentgesellschaft einen Rahmenkaufvertrag über 25 Siemens-Smartron-Lokomotiven. Das Assetmanagement der Lokomotiven übernimmt die Northrail GmbH.
2017
  • Die Northrail GmbH übernimmt das Assetmanagement einer Flotte von 26 Vossloh-Diesellokomotiven von der in Amsterdam ansässigen Mitsui Rail Capital Europe B.V. (MRCE).
  • Erfolgreiche Exit-Strategie bringt Anlegern durch den Verkauf der Fondsimmobilien des geschlossenen Immobilienfonds Paribus Property Portfolio – Premium-Immobilien in Hamburg einen Gesamtmittelrückfluss über die Fondslaufzeit von rund 158 % vor Steuern.
2016
  • Ankauf des Bürogebäudes Lise-Meitner-Straße 1 in Berlin-Charlottenburg über den geschlossenen Immobilien-Publikums-AIF Paribus Lise-Meitner-Straße Berlin, der insbesondere auch die speziellen Anforderungen von Stiftungen berücksichtigt
  • Übernahme des Assetmanagements für drei geschlossene Immobilienfonds mit einem ursprünglichen Investitionsvolumen von 151 Millionen Euro
  • Erfolgreiche Exit-Strategie bringt Anlegern des Fonds Paribus Hamburg-Blankenese eine Auszahlung aus dem Verkauf der Immobilie in Höhe von 197 %.
2015
2014
2013
  • Paribus finanziert über den Fonds Paribus TeamBank Nürnberg die neue Unternehmenszentrale des Kreditspezialisten TeamBank mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 54 Millionen Euro und einem Eigenkapital von knapp 30 Millionen Euro.
  • FondsMedia Benchmark Report Real Estate 2013: Paribus zählt zu den Top-10-Performern der Emissionshäuser für geschlossene Immobilienfonds.
  • Platzierungsstart des dritten Eisenbahnfonds Paribus Rail Portfolio III
  • Das Paribus Rail Portfolio III erwirbt zwei Elektrolokomotiven vom Typ Siemens Vectron AC.

2012
  • Insgesamt 7.222 Anleger sind an elf geschlossenen Fonds der Paribus-Gruppe beteiligt.
  • Die Lokomotivflotte der Paribus Rail Portfolios I und II ist auf nahezu 80 Lokomotiven angewachsen.
  • Paribus vermietet über den Fonds Paribus Hochschulportfolio Bayern zwei neue Hochschulgebäude an den Freistaat Bayern mit langfristigen Mietverträgen von bis zu 15 Jahren zuzüglich Verlängerungsoptionen.
  • Platzierung des Paribus Hochschulportfolios Bayern innerhalb von acht Wochen mit einem Eigenkapital von rund 34,7 Millionen Euro
2011
  • Die Paribus Capital GmbH zählt zu den Top Ten der größten Anbieter geschlossener Beteiligungsmodelle für institutionelle Investoren, ermittelt vom bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V. (heute aufgegangen im ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e. V.).
  • Zum dritten Mal in Folge Verdopplung der Zahl der beigetretenen Anleger innerhalb eines Jahres im Vergleich zum Vorjahr
  • Paribus vermietet über den Fonds Paribus Kreisverwaltung Pinneberg an das Land Schleswig-Holstein mit einem bis 2036 laufenden Mietvertrag an einen kommunalen Mieter. Bei dem Fonds handelt es sich um die Auflage des zehnten Fonds seit Bestehen der Paribus-Gruppe.
  • Eröffnung: BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH eröffnet in Berlin sein Verwaltungs- und Forschungszentrum. Die Immobilie mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro wurde von der Paribus-Gruppe nach den neuesten ökologischen Erkenntnissen des Green Building geplant und gebaut.
  • Platzierung des Fonds Paribus BSH Verwaltungs- und Forschungszentrum Berlin mit einem Eigenkapital von rund 35 Millionen Euro
  • Mit dem Paribus Rail Portfolio II geht der zweite Eisenbahnfonds in die Platzierung, der in Rangierlokomotiven für den Schienengüterverkehr investiert.
2010
  • Verdopplung des platzierten Eigenkapitals im Vergleich zum Vorjahr auf 41 Millionen Euro
  • Erneute Verdopplung der Zahl der beigetretenen Anleger innerhalb eines Jahres
  • Die Paribus-Gruppe investiert über den geschlossenen Immobilienfonds Paribus Property Portfolio in zwei Immobilien in ausgezeichneten Lagen der Hansestadt Hamburg mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 31,5 Millionen Euro.
2009
  • Verdopplung der Zahl der beigetretenen Anleger innerhalb eines Jahres gegenüber 2008
  • Zukauf einer Eisenbahnfachwerkstatt und Erweiterung des Dienstleistungsangebotes des Assetmanagers Northrail GmbH
  • Das Fondsangebot wird mit dem Paribus Ship Portfolio um die Assetklasse Schiff erweitert.
2008
2007
  • Auflage des ersten Hotelfonds Paribus Sylt Hotel Windrose im Ortsteil Wenningstedt auf der Insel Sylt
  • Das platzierte Eigenkapital erreicht 10 Millionen Euro.
2006
  • Platzierung des geschlossenen Immobilienfonds Paribus Hamburg-Wohnen mit einer Wohnimmobilie in Hamburg-Bergedorf

2005

2003
  • Platzierung des ersten geschlossenen Immobilienfonds Paribus Hamburg-Harburg, der in eine Büroimmobilie in Hamburger-Harburg investiert
  • Gründung der Paribus Capital GmbH, die 2018 in der Paribus Holding GmbH & Co. KG aufgegangen ist und den Ursprung der heutigen Paribus-Gruppe bildet