| Pressemitteilungen

Paribus Capital startet 2010 durch

Das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital legte 2009 beim Platzierungsvolumen um mehr als 100 Prozent zu. Das gleiche Ziel ist für 2010 anvisiert. Seit der Unternehmensgründung 2003 hat Paribus insgesamt 430 Millionen Euro erfolgreich initiiert. 

… mehr

| Pressemitteilungen

Paribus Rail Portfolio: Investitionsvolumen erhöht

Anleger, die bisher noch nicht auf die Schiene umgestiegen sind, haben nun erneut die Möglichkeit dazu. Das Investitionsvolumen des Paribus Rail Portfolios ist auf bis zu 35 Millionen Euro erhöht worden und steht Anlegern damit weiterhin offen. Mit der Erhöhung des Volumens wurde das Portfolio um Elektroloks erweitert. 

… mehr

| Pressemitteilungen

Paribus Development Portfolio: Immobilien-Projektentwicklungen: Tür für Privatanleger geöffnet

Paribus Capital geht mit einem neuen Immobilienfonds an den Start: Mit dem Paribus Development Renditefonds XIV GmbH & Co. KG (Paribus Development Portfolio) können sich Anleger an Immobilien-Projektentwicklungen beteiligen. Das Ziel des Fonds: Attraktive Projekte identifizieren, mit Eigenkapital in das Projekt einsteigen und nach Fertigstellung mit Gewinn veräußern. 

| Pressemitteilungen

Paribus Property Portfolio: Mit Immobilien von Hamburgs Wirtschaftswachstum profitieren

Laut dem Feri Städte Ranking 2009 ist Hamburg Spitzenreiter in Bezug auf die ökonomischen Aussichten. Mit dem neuen Immobilienfonds Paribus Renditefonds XI GmbH & Co. KG (kurz Paribus Property Portfolio) können Anleger von diesen Perspektiven profitieren. Der geschlossene Immobilienfonds investiert in zwei Immobilien in der Hansestadt Hamburg. Beide Fondsobjekte befinden sich in ausgezeichneten Lagen, sind voll vermietet und haben eine breit diversifizierte Mieterstruktur. 

… mehr

| Pressemitteilungen

Paribus Ship Portfolio: Rendite erzielen in stürmischem Fahrwasser?

Wenn der Wind von der falschen Seite kommt, muss man kreuzen. Genau das hat das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital mit der Auflage des Paribus Schiffsportfolio Renditefonds X GmbH & Co. KG umgesetzt. Der geschlossene Fonds nutzt den Einbruch am Schiffsmarkt und beteiligt sich an Schifffahrtsgesellschaften, die in wirtschaftlich schwieriges Fahrwasser geraten sind. Erholt sich der Markt wieder, soll der Fonds überproportional an den Gewinnen der Gesellschaften teilhaben.

… mehr

| Pressemitteilungen

Paribus Capital: Halbjahresergebnis des Rail Portfolios voll im Plan

Das Emissionshaus Paribus Capital ist mit dem ersten deutschen Eisenbahnfonds fest auf Kurs. Die Anleger freuen sich für die Quartale eins und zwei 2009 über insgesamt 4 Prozent Auszahlung. Damit ist das Halbjahresergebnis des Paribus Rail Portfolios bei einer prognostizierten Zielrendite von 8 Prozent für das Jahr 2009 voll im Plan.

Drei Faktoren sorgen für die hohe Prognosesicherheit des Fonds. Zum Ersten gehören zahlreiche regionale Unternehmen zu den Mietern der Loks. Zum Zweiten werden die Rangierlokomotiven zunehmend in konjunkturunabhängigen Aufgaben eingesetzt, wie zum Beispiel in der Wartung des Schienennetzes oder in der Pflege und Reparatur von Zügen. Zum Dritten profitiert das Rail Portfolio vom Wachstum des privaten Schienengütertransports.

… mehr

| Pressemitteilungen

Paribus Capital: Keine einfachen Lösungen

Die Finanzkrise hat sehr deutlich die Risiken jeglicher Form der Kapitalanlage zum Vorschein gebracht. Auch der Markt für geschlossene Fonds ist davon betroffen. Doch der vergleichsweise moderate Rückgang des Platzierungsvolumens in 2008 und die Stabilisierung im ersten Quartal 2009 sind ein gutes Zeichen für das Asset unternehmerische Beteiligung. Der Glaube an solide Sachwertinvestments ist stabil. 

| Pressemitteilungen

FondsMedia-Analyse bestätigt hohe Sicherheit für Rail Portfolio

Das Hamburger Research- und Analysehaus FondsMedia veröffentlicht heute seine Analyse des geschlossenen Fonds Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX. Das im August 2008 aufgelegte Rail Portfolio ist der erste deutsche Sachwertefonds, der in Rangier- und Zubringerloks investiert; bis zu 25 solcher Dieselloks sollen an Spediteure und Eisenbahn-Verkehrsunternehmen aus ganz Mitteleuropa vermietet werden. Das Fazit der zwölfseitigen Fondsbewertung: Das Paribus Rail Portfolio bietet dem Anleger gleich dreifache Sicherheit. Geringe Risiken in der Fondskonzeption, zusätzliche Sicherheitspuffer in der Kalkulation und ein nachhaltiges Wachstum im Schienengüterverkehr machen den Fonds insgesamt zur „solide aufgestellten Investition in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern“.

… mehr

| Pressemitteilungen

Paribus Capital: Neun neue Lokomotiven für das Rail Portfolio

- Paribus Capital veröffentlicht Prospektnachtrag mit Überblick über das ausgebaute Lokportfolio und aktueller wirtschaftlicher Einschätzung
- Paribus Capital investiert wie geplant: Das Rail Portfolio umfasst bereits 19 von voraussichtlich 25 Rangier- und Zubringerloks
- Übererfüllung gegenüber Prospekt: Investitionsquote um 39 Prozent gesteigert 

… mehr

| Pressemitteilungen

Paribus Capital: Joachim Schmarbeck tritt in die Geschäftsführung ein

Joachim Schmarbeck tritt ab 1. Januar 2009 in die Geschäftsführung des Hamburger Emissionshauses Paribus Capital ein und verantwortet den Bereich Produktentwicklung. Die letzten acht Jahre war Schmarbeck in verantwortungsvoller Position beim Bankhaus Wölbern tätig, zuletzt Vorstand der Wölbern Invest AG. 

… mehr